Einschulung

Wann wird ein Kind schulpflichtig?

Alle Kinder, die bis zum 30. September eines Jahres sechs Jahre alt werden, werden zum 01. August schulpflichtig. Kinder, die nach dem 30. September (bis zum 31.12.) sechs Jahre alt werden, können auf Antrag vorzeitig eingeschult werden.

Welche Termine gibt es rund um die Einschulung? 

Übergang Kita – Grundschule
Wann? Was?
August / September (vor der Einschulung) Ausgabe der Anmeldeunterlagen durch die Stadt Ahaus
September Einladung zum Anmeldegespräch
Oktober Durchführung des Anmeldeverfahrens
Oktober / November 1. Elternabend „Erfolgreich starten“
November Einschulungsparcours in der Katharinenschule
November – Januar Schuluntersuchung durch das Gesundheitsamt
Dezember Einschulungskonferenzen in den Kindergärten
Juni (im Einschulungsjahr) 2. Elternabend
Juni Kennenlerntage in der Schule und im Offenen Ganztag
August Einschulung / Erster Schultag

Wie verläuft der erste Schultag? 

Der Tag der Einschulung beginnt um 9.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Anschließend, gegen 9.30 Uhr, begrüßen die Kinder der 2., 3. und 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen die Erstklässler auf dem Schulhof. Danach verbringen die Schulneulinge ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin in ihrem Klassenraum. Währenddessen sind die Eltern von den Mitgliedern der Schulpflegschaft zu einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wasser in die Räume des Offenen Ganztages eingeladen.